“Aendere Deine Ansicht und – Du hörst auf Dich zu beklagen. Beklagst Du Dich nicht mehr, ist auch das Uebel weg.” (Mark Aurel)

So einfach geht das. Erst der Gedanke, dass eine Situation ein Problem ist, belastet uns. Die Stoiker lehren uns, dass wir uns um nichts Sorgen machen müssen. Es ist unsere Wahl, uns zu belasten oder die Probleme einfach nicht als solche zu sehen. Es geht sogar noch weiter:

“Es steht in unserer Macht, uns keine Meinung bilden zu müssen.”
(Mark Aurel, Selbstbetrachtungen, 6.52)

Mach Dich nicht verrückt. Das ist eine Kernaussage des Stoizismus. Das Leben ist zu schön.

Der Power-Letter für schwierige Zeiten

kommt ungefähr einmal pro Monat direkt in dein Postfach:

Ich halte mich natürlich an den Datenschutz. Du kannst Dich per E-Mail oder in jedem Newsletter mit einem Klick abmelden und Deine E-Mail wird dann gelöscht.

Ein stoisches Projekt von Markus Bühler 

Scroll to Top