Inhalt

Arete ist ein zentraler Begriff der stoischen Philosophie und bedeutet so viel wie „Tugend“ oder „Exzellenz“. Allerdings meint das Wort eigentlich wesentlich mehr als nur „Tugend“.  Passender könnte man das Wort übersetzen mit: „Gut sein“, „Vortrefflich sein“. Gut ist (z.B. nach Aristoteles) etwas dann, wenn es seiner Bestimmung gerecht wird. Im Kern geht es darum, deine besten Eigenschaften zu entwickeln und dein volles Potenzial auszuschöpfen. Für die Stoiker war die Vernunft das herausragende Merkmal von Menschen und spielt daher eine besondere Bedeutung. Arete fordert dich auf, nach moralischer und ethischer Vollkommenheit zu streben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was bedeutet Arete?

Arete stammt aus dem Altgriechischen und kann als „Tugend“ oder „Exzellenz“ übersetzt werden. Es bedeutet, in allem, was du tust, dein Bestes zu geben und dich ständig zu verbessern. Arete ist nicht nur eine einzelne Tugend, sondern eine Kombination aus Weisheit, Mut, Gerechtigkeit und Mäßigung.

Warum ist Arete wichtig?

Arete ist wichtig, weil es dir hilft, ein erfülltes und sinnvolles Leben zu führen. Durch das Streben nach Tugend entwickelst du Charakterstärke und geistige Klarheit. Arete ermutigt dich, in allen Bereichen deines Lebens – ob beruflich, persönlich oder sozial – nach Exzellenz zu streben.

Wie kannst du Arete im Alltag leben?

Arete im Alltag zu leben bedeutet, in jeder Situation nach den höchsten moralischen und ethischen Standards zu handeln. Das bedeutet, ehrlich, gerecht, mutig und weise zu sein. Es geht darum, bewusst Entscheidungen zu treffen, die deinem inneren Kompass entsprechen und deinem wahren Selbst gerecht werden.

Wie kannst du Arete entwickeln?

Die Entwicklung von Arete erfordert Selbstreflexion und ständiges Bemühen. Beginne damit, dir klar zu machen, welche Tugenden für dich wichtig sind. Setze dir Ziele, die dich herausfordern, diese Tugenden zu leben. Übe dich in Selbstdisziplin und reflektiere regelmäßig über dein Handeln und deine Fortschritte.

Ein Beispiel für Arete

Ein Beispiel für Arete könnte sein, ehrlich zu bleiben, auch wenn es schwierig ist. Oder mutig zu handeln, obwohl du Angst hast. Es kann auch bedeuten, anderen zu helfen, ohne eine Gegenleistung zu erwarten. Jeder Akt der Tugend, sei er noch so klein, trägt zur Entwicklung von Arete bei.

Herausforderungen bei der Anwendung von Arete

Es ist nicht immer einfach, nach Arete zu streben. Es kann Momente geben, in denen es einfacher erscheint, Kompromisse einzugehen oder den bequemeren Weg zu wählen. In solchen Zeiten ist es wichtig, sich daran zu erinnern, warum Tugend für dich wichtig ist, und dich daran zu halten, auch wenn es schwierig ist.

Langfristige Vorteile von Arete

Langfristig kann das Streben nach Arete zu einem erfüllteren und bedeutungsvolleren Leben führen. Es hilft dir, ein starkes moralisches Fundament zu entwickeln, das dir in schwierigen Zeiten Halt gibt. Es fördert auch tiefere und authentischere Beziehungen, da du bestrebt bist, ehrlich und gerecht zu handeln.

FAQs zum Begriff Arete

Arete ist zentral, weil die Stoiker glaubten, dass Tugend das höchste Gut ist und zu innerem Frieden und Zufriedenheit führt.

Du kannst Arete integrieren, indem du in jeder Situation nach hohen moralischen und ethischen Standards handelst und ständig nach Selbstverbesserung strebst.

Arete umfasst Tugenden wie Weisheit, Mut, Gerechtigkeit und Mäßigung. Diese Tugenden unterstützen sich gegenseitig und tragen zur moralischen Exzellenz bei.

Ja, jeder kann nach Arete streben. Es erfordert jedoch kontinuierliche Anstrengung, Selbstreflexion und das Streben nach Verbesserung.

Arete hilft dir, bessere Entscheidungen zu treffen, indem du dich an hohen moralischen und ethischen Standards orientierst und stets nach dem Besten in dir suchst.

Erfolg bezieht sich oft auf äußere Errungenschaften wie Reichtum oder Status. Arete hingegen fokussiert sich auf innere Exzellenz und moralische Tugend, unabhängig von äußeren Umständen.

Ja, Arete hilft dir, Rückschläge als Lernmöglichkeiten zu sehen und mit Mut und Weisheit darauf zu reagieren. Du bleibst auf deinem Weg der Selbstverbesserung.

Weitere Quellen

Bring den Stoizismus in deinen Alltag – zum Shop

Stoische Philosophie hilft dir in jeder Lebenslage.

Trag deine E-Mail Adresse ein und du erhältst jeden Monat eine stoische Übung, die dir hilft, ein gelassener und glücklicher Mensch zu sein.

Ich erinnere dich einmal pro Monat daran, stoisch zu bleiben. Mit Zitaten und kleinen Impulsen. Trag dich einfach hier ein!

Ich halte mich natürlich an den Datenschutz. Du kannst Dich per E-Mail oder in jedem Newsletter mit einem Klick abmelden und Deine E-Mail wird dann gelöscht.

Auf dieser Website geht es um die stoische Philosophie und wie sie dir dabei hilft, robuster und glücklicher durchs Leben zu gehen. Es ist mir ein persönliches Anliegen, die wertvollen Gedanken, Konzepte und Übungen der stoischen Philosophen auf dieser Website mit dir zu teilen. Hier findest du alle Inhalte in einer Übersicht.

Nach oben scrollen